Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Schreib- und Literaturgruppe

In der Literatur wie im Glauben geht es letztlich darum, das Leben tiefer auszuloten, fragmentarische Erfahrungen zusammenzubringen und so etwas wie Sinn in dem oft als chaotisch erlebten Dasein zu finden.

Nach einem Impuls zu Beginn unserer Treffen werden die eigenen - meist zu Hause verfassten Texte – vorgelesen. Daraufhin haben dann die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, der Verfasserin oder dem Verfasser ihr Feedback zu geben und ihre Gedanken mitzuteilen. Dadurch entwicklen sich meist interessante und gewinnbringende Gespräche.

Wann: Donnerstags einmal im Monat um 19.30 Uhr
Wo:  Gartenzimmer im Gemeindehaus
Leitung: Pfarrer Dr. Stefan Fritsch

Letzte Änderung am: 12.09.2019