Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Vorschule

Die Vorbereitung auf die Schule beginnt bereits mit dem Eintritt in die Kita. Von Anfang an werden durch alters- und entwicklungsspezifische Angebote alle Kompetenzen gefördert, die als Basis für einen guten Start in die Schule wichtig sind.

Im letzten Jahr vor dem Wechsel von der Kita in die Schule werden die Vorschulkinder in zwei Gruppen aufgeteilt und erleben an zwei Tagen in der Woche mit jeweils einer Vorschulerzieherin eine gezielte, altersentsprechende Förderung zur Vorbereitung auf den Schulbeginn.
Diese beinhaltet unter anderem Übungen zur Feinmotorik und zum logischen Denken, Beobachtungs- und Konzentrationsübungen sowie Übungen zum Erkennen räumlicher Zuordnungen und sachlogischer Zusammenhänge. Zudem wird durch die Einübung und Aufführung von zwei Theaterstücken das Selbstbewusstsein der Vorschüler gestärkt.

Im Rahmen der Vorschularbeit erleben die Kinder außerdem mehrere Büchereibesuche im Jahr, eine Kitaübernachtung, einen Erste-Hilfe-Kurs und einen Verkehrserziehungskurs für Kinder, und sie haben die Möglichkeit an einem Töpferkurs (externes Angebot) teilzunehmen.

Letzte Änderung am: 03.05.2021